Weinkeller

Der Weinbau hat in Südmähren eine lange Tradition und auch auf dem internationalen Markt ist der mährische Wein für seine Qualität bekannt. Die hiesigen Sorten zeichnen sich durch Vollgeschmack und Vielfalt des Geschmacks aus - z.B. sog. Svatovavřinecké (Blauer Saint-Lorent) aus einem Weinberg riecht nach Rosen, jedoch dieselbe Weinsorte aus einem benachbarten Weinberg riecht nach Backpflaumen und aus einem anderen Weinberg z.B. nach Erdbeeren. In Mähren finden wir schöne Weinkeller mit altem Gewölbe und dekorierten Eingängen. Hier probiert man die verschiedensten Weinsorten - z.B. Grünen Veltliner, André oder Rulandské (so nennt man den Blauburgunder in Mähren).

In einem Weinkeller kann man jedoch auch die hiesigen gastronomischen Köstlichkeiten genießen - Leckerbissen während eines Schlachtfestes, Kuchen, ausgezeichnetes Obst oder Entebraten. Fester Bestandteil ist immer die Zimbalmusik.

Weinkeller - Photoalbum